Mundelsheim hilft

VU Personenschaden PKW

Einsatzbericht

Am Morgen des 28.09.2020 wurde die Feuerwehr Mundelsheim um 10:15 Uhr auf die BAB 81 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Vor Ort kam es zu einem Auffahrunfall von einem PKW auf einen Anhänger, wonach eine Person leicht verletzt wurde. Die Feuerwehr Mundelsheim sicherte die Unfallstelle ab, betreute mit dem Rettungsdienst die unter Schock stehende Person und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Gegen 11:15 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Mundelsheim wieder beendet.

Polizeibericht:
Ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 10:10 Uhr auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim ereignete. In Richtung Stuttgart musste ein 46-Jähriger mit einem Audi mit Anhänger verkehrsbedingt auf dem rechten Fahrstreifen anhalten. Eine nachfolgende 24-jährige Mercedes-Lenkerin erkannte diesen Umstand vermutlich zu spät und krachte in den Anhänger. Da der Mercedes sowie der Anhänger durch die Kollision nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn bis etwa 11:50 Uhr gesperrt.

Einsatzdetails:
Einsatzart: Hilfeleistung 1
Datum: Montag, September 28, 2020 - 10:15
Alarmierung:
  • Kleine Schleife (Tag)
Einsatzkräfte: 9 Mann/Frau
Einsatzfahrzeuge:
Einsatzstelle: BAB 81 Mundelsheim >> Leonberg
Weitere Einheiten: -
Sonstige Einheiten:
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Einsatzposition


Einsatzbilder